Dienstag, 7. März 2006

Leselinks zum kleinen Unterschied

Klasse statt Masse
Das durchschnittliche weibliche Hirn ist zwar deutlich kleiner als das männliche, weist aber ein paar feine Extras auf, die den vermeintlichen Nachteil mehr als wettmachen.
http://www.stern.de/lifestyle/liebesleben/316346.html?eid=501382&nv=ex_L3_ct

Ein Zwist, der nie zu Ende geht
Von wegen Verständnis oder gar Verständigung: Der angeblich kleine Unterschied zwischen ihm und ihr ist so gigantisch wie seit Steinzeiten - und wird das auch bleiben. Ein politisch völlig unkorrekter Schadensbericht.
http://www.stern.de/lifestyle/liebesleben/316336.html?eid=501382&nv=ex_L3_ct

Männer sind anders. Frauen auch
Die Liebe, man weiß es, endet meist nicht, weil sie Spinoza mag und er Kant oder weil er sich mit Quantenphysik beschäftigt und sie das Studium der Ökonomie vorzieht. Beziehungen werden zur Hölle, weil er rülpst und sie kreischt, worauf er schweigt; weil sie ihn in den Supermarkt schickt, um Shampoo zu kaufen, und er stattdessen im Baumarkt endet und Dübel testet, worauf sie weint; weil er auf »Eurosport« Baumstammwerfen gucken möchte, während sie in der ARD »Sternenfänger« sehen will, worauf sie bei Gucci einkehrt.
http://www.stern.de/lifestyle/liebesleben/315768.html?eid=501382&nv=ex_L3_ct

Ernüchternde Erkenntnis eines professionellen Frauenverstehers:
"Die große Frage, die ich trotz meines dreißigjährigen Studiums der weiblichen Seele nicht zu beantworten vermag, lautet:
'Was will eine Frau eigentlich?" - Sigmund Freud

Test: Sind Sie ein Männerversteher?

http://www.stern.de/lifestyle/liebesleben/500052.html?eid=501382&nv=ex_L3_ct

Wegen der Gleichberechtigung...

Test: Sind Sie ein "Frauenversteher"?

http://www.stern.de/lifestyle/liebesleben/500053.html?eid=501382

In Erwartung Ihrer Ergebnisse...

Glücksbringer

Er sagte: «Schatz, ich mache dich zur glücklichsten Frau der ganzen Welt!»
Darauf sie: «Ich werde dich vermissen.»

Zitate: Männer und Frauen

"Männer beneiden andere Männer um ihre Frauen - bis sie sie haben." - Sacha Guitry

"Drei Arten von Männern versagen im Verstehen der Frauen: junge Männer, Männer mittleren Alters und alte Männer." - Irisches Sprichwort

"Frauen sind erstaunt, was Männer alles vergessen.
Männer sind erstaunt, woran Frauen sich erinnern." - Peter Bamm

"Wenn Du willst, dass etwas gesagt wird, frage einen Mann;
wenn Du willst, dass etwas getan wird, frage eine Frau." - Margaret Thatcher

"Wenn Frauen unergründlich erscheinen, liegt es meist an dem geringen Tiefgang der Männer." - Katherine Hepburn

"Wenn ein Mädchen heiratet, tauscht sie die Aufmerksamkeiten vieler Männer gegen die Unaufmerksamkeit eines einzelnen." - Helen Rowland

"Die Spaltung des Weiblichen in ein idealisiertes Mutterbild, das mit allen Attributen des Heiligen ausgestattet ist, und in ein verworfenes Geschöpf, das in seiner Primitivität und Amoralität der strengen Zucht des Mannes bedarf, gehört zu den spezifischen Widersprüchen der patriarchalen Ideologie." - Carola Meier-Seethaler

"Tausche bildhübsches Brautkleid gegen Pistole!" - Aus der "Norddeutschen Rundschau"

"Das Ärgerliche an manchen Frauen ist das, dass sie sich wegen NICHTS aufregen - und ihn dann gleich heiraten." - Cher

"Wer kritisch liebt, liebt nicht." - Catherine Deneuve

"Frauen sind emotionaler, kontaktfreudiger und auch weltoffener: Rassismus zum Beispiel ist ein Männerphänomen.
Männer sind Vereinsmeier, allein gehen sie selten aus sich heraus. Frauen sind im Privatleben kämpferisch, Männer im Beruf.
Frauen organisieren besser und können auch besser lästern. Frauen halten das Brauchtum hoch, Männer allein würden wahrscheinlich nicht einmal Weihnachten feiern. Aber trotz allem finde ich Männer ganz nett." - Tina Ruland

"Typisch für die Frau ist das viel zu geringe Selbstbewusstsein. Typisch für den Mann ist entsprechend die Selbstüberschätzung. Das hat häufig fatale Folgen. So sterben zum Beispiel im Haushalt mehr Männer als Frauen, weil sie elektrisches Gerät reparieren, ohne eine Ahnung davon zu haben, und sich dann einen tödlichen Schlag holen." - Luise Pusch

"Meiner Meinung nach ist die Gesellschaft krank. Sie hat eine falsche, fast unmögliche Vorstellung von weiblicher Schönheit auf den Schild gehoben und die Frauen gezwungen, diese Idealform zu erreichen. Es gelingt keiner. Die meisten Ärzte für plastische Chirurgie leben von dieser kranken Gesellschaft. Frauen, die von ihrer Umwelt neurotisch gemacht wurden und glauben, ihre Brüste müssten voller, ihre Nasen kleiner sein. Frauen, deren Männer das glauben. Oder Frauen, die Ehemänner haben wollen, die diesen Idealen huldigen. Der Arztberuf ernährt sich seit Jahren von diesen krankhaften Vorstellungen. Wir verbannen das Natürliche und schaffen das Unnatürliche." - Olivia Goldsmith

"Von vorgeschichtlicher Zeit bis in die Gegenwart hatte Vergewaltigung eine entscheidende Funktion. Sie ist nicht mehr und nicht weniger als ein bewusster Prozess der Einschüchterung, durch den alle Männer alle Frauen in einem Zustand der Furcht halten." - Susan Brownmiller

"Die Männer, die mit ihren Frauen am besten auskommen, sind dieselben, die wissen, wie man ohne sie auskommt." - Charles Baudelaire

"Ein Mann verbraucht 250 Kalorien beim One-Night-Stand: 10 beim Akt selbst und 240, wenn er später damit angibt." - Rachel Leigh Cook

"Männer sind in der Schöpfung einzigartig – aber das sind Quallen auch." - Dieter Nuhr

"Mit Männern hat man's schwer, aber ohne sie funktionieren leider viele Stellungen nicht." - Pamela Anderson

"Bei einer Trennung gibt jeder Ehemann zu, dass beide Seiten schuld sind: Ehefrau und Schwiegermutter." - Meg Ryan

"Was bedeutet es, wenn du nach Hause kommst zu einem Mann, der dich zur Begrüßung küsst? Du hast dich in der Tür geirrt." - Bette Middler

"Warum Männer keinen Busen haben? Sie sind einer Doppelbelastung einfach nicht gewachsen." - Lisa Fitz

"Mobiltelefone sind die einzige Sache, bei der Männer darüber streiten, wer das kleinere hat." - Callista Flockhart

"Was hat sechs Beine, einen IQ um 100 und stinkt nach Bier? Drei Männer gucken 'Sportschau'." - Gabi Köster

"Natürlich muss man Männer so nehmen, wie sie sind. Man darf sie nur nicht so lassen." - Zsa Zsa Gabor

"Männer sind wie Krokodile. Sie wollen ständig gefüttert werden und die ganze Kraft steckt im Schwanz." - Kim Wilde

"Was die Vielweiberei noch völlig zugrunde richten wird, ist die leidige Angewohnheit manches Ehemanns, sich mit seinen Frauen in Streitgespräche einzulassen." - Arasantus Akutu Ogwela, kenianischer Staatsbürger mit 40 Frauen

"Wenn man das erotische Verhalten der Männer heute betrachtet, ist durchaus denkbar, dass Frauen eines Tages auch einen Computer lieben könnten. Der Unterschied wäre nicht groß." - Anna Magnani

"Männer sprechen im Durchschnitt um die 25.000 Wörter pro Tag und Frauen etwa 30.000. Das Dumme ist nur, dass ich abends, wenn ich nach Hause komme, meine 25.000 Wörter schon von mir gegeben habe, während meine Frau mit ihren 30.000 noch anfängt." - Michael Collins

"Der Mann ändert eher das Antlitz der Erde als seine Gewohnheiten." - Eleonora Duse

"Die glücklichste Ehe wäre die Verbindung zwischen einem tauben Mann und einer blinden Frau." - Rowan Atkinson

"Ich glaube nicht, dass verheiratete Männer länger leben als Frauen. Es kommt ihnen nur so vor." - Bruce Willis

"Frauen können jedes Geheimnis bewahren, solange sie nicht wissen, dass es eines ist." - Peter Ustinov

"Im Alkohol sind weibliche Hormone. Man redet wirr und kommt nicht mehr in die Parklücke." - Craig David

"Richtig verheiratet war ich erst, als ich jedes Wort verstand, dass meine Frau für sich behielt." - Paul Newman

"Frauen machen sich nicht für Männer schön, sondern um andere Frauen zu ärgern." - Mark Wahlberg

"Frauen sind das stärkere Geschlecht. Wie sollten sie sonst die vielen Einkaufstüten tragen?" - Tom Hanks

"Es soll Frauen geben, die intelligenter als Männer sind. Aber davon wird die Küche auch nicht sauber." - Jerry Springer

"Eine gute Ehefrau unterstützt uns in Krisen, in die wir ohne sie nicht geraten würden." - Danny DeVito

"Die Ehe ist der einzige Krieg, in dem du mit dem Feind schläfst." - Kevin Costner

"Alle Männer sind auf der Suche nach der idealen Frau – vor allem nach der Hochzeit." - Barbra Streisand

"Männer haben es schwerer als wir Frauen. Vor allem müssen sie mit uns fertig werden." - Francoise Sagan

"Dass der Gatte Xanthippes ein so großer Philosoph geworden ist, ist merkwürdig. Während allem Gezänk noch denken! Aber schreiben konnte er nicht, das war unmöglich: Sokrates hat kein einziges Buch hinterlassen." - Heinrich Heine

"Das niedrig gewachsene, schmalschultrige, breithüftige und kurzbeinige Geschlecht das schöne zu nennen – dies konnte nur der vom Geschlechtstrieb umnebelte männliche Intellekt fertigbringen." - Arthur Schopenhauer

"In der Jugend braucht man die Frauen, um zu lernen, was die Liebe ist. Im Alter braucht man die Liebe, um zu lernen, was die Frauen sind." - Roland Dorgeles

"Das Flüstern einer schönen Frau hört man weiter als den lautesten Ruf der Pflicht." - Pablo Picasso

Ein Mann

ist erst dann wirklich emanzipiert und gleichberechtigt, wenn er sich hauptsächlich für Schuhe, Schminke, Frisuren, Kleidung und den neuesten Promi-Klatsch interessiert und Frauen einen Orgasmus vortäuschen kann, um von ihnen seinen Lebensstil finanziert zu bekommen.

In freudiger Erwartung heftigsten Widerspruches ;-)

Metrosexuelle Männer

>Redesign der Geschlechter
Der Mann musste sich im Zuge der Emanzipation neu definieren. Erst durfte er sein wie er wollte, dann hat das den Frauen nicht mehr gepasst. Der Mann sollte weicher und verständnisvoller werden. Doch auch der "Frauenversteher" hatte schnell ausgedient, harte Männlichkeit war wieder gefragt. Der Trend war retro, es gab ein "Redesign der Geschlechter": Frauen betonten wieder ihre Weiblichkeit, Männer durften wieder ihre Männlichkeit zeigen.<
Mehr: http://www.arte-tv.com/de/wissen-entdeckung/hippokrates/1135902.html

http://de.wikipedia.org/wiki/Metrosexualit%C3%A4t

JON

Satiren, Gedichte, Geschichten und mehr

Flower-Power

Alle Links in Popups öffnen

alle Links auf der aktuellen Seite in einem neuen Fenster öffnen 

Suche

 

Web Counter-Modul

Das Letzte

von Blogger zu Blogger
Würdest Du mir ein Interview geben? Ich schreibe...
ChristopherAG - 5. Mai, 01:22
Leider ist seither nichts...
Leider ist seither nichts besser geworden :(... Viele...
Aurisa - 30. Aug, 12:38
was machen hippies so?
hoffentlich nicht nur schlafen?
bonanzaMARGOT - 21. Nov, 12:46
Hallo Herbstfrau, das...
Hallo Herbstfrau, das geht keinesfalls gegen Dich!...
Waldschratt - 1. Nov, 22:34
okay, ihr wollt mich...
Dann- ciao. Hätt zwar auch gern ne Begründung...
herbstfrau - 31. Okt, 18:33
Hallo Jon, keine wirklich...
Hallo Jon, keine wirklich neue Idee... schon im alten...
Aurisa - 29. Okt, 14:44
Hippies? Kommune?
Das hört sich gut an ;) Wo soll ich unterschreiben?
MarcoP - 22. Okt, 10:17
ich möchte bitte...
hier mitglied sein, bin aber nicht mehr so jung wie...
herbstfrau - 19. Okt, 21:47
Hi Jon,
schön wieder was von dir zu lesen und ich hoffe,...
Windrider - 29. Sep, 11:55
Lieber Buchfinder,
vielen Dank für Deine Bemühungen; aber dieser...
Schreibmaschinist_Jon - 26. Sep, 11:04
Hallo Jon,
wo warst Du nur so lange. Ich hatte schon eine Suchmeldung...
buchfinders ausnahme - 24. Sep, 08:09
ab und zu!!!
ab und zu!!!
Schreibmaschinist_Jon - 23. Sep, 12:07
Schluss mit den „Reformen“...
Das geht nur ganz anders E-Mail Aufruf zu den Demonstrationen...
Schreibmaschinist_Jon - 23. Sep, 12:07
Halloooo Jooon. Willst...
schlafmuetze - 3. Sep, 16:37
Und ich dachte immer,...
Und ich dachte immer, es hiesse: SPARE IN DER SCHWEIZ...
Lo - 9. Aug, 18:10
Flüchtlinge haben...
Flüchtlinge haben keine Wahl, wirklich weitsichtig...
Nashaupt - 4. Aug, 20:47
Über 200 Milliarden...
parkten deutsche Vermögensbesitzer allein bei...
Schreibmaschinist_Jon - 4. Aug, 20:16
tittytainment und das...
... 6. Das Ende der Arbeit 20 Prozent der arbeitsfähigen...
Schreibmaschinist_Jon - 4. Aug, 20:13
Das Recht auf Faulheit
von Paul Lafargue ... Ein verderbliches Dogma...
Schreibmaschinist_Jon - 23. Jul, 13:31
Jetzt grad nicht, aber...
Jetzt grad nicht, aber so oft schon wäre ich lieber...
Xchen - 11. Jul, 23:46

Rechtevorbehalt - Copyright - Disclaimer

© Jon, so weit nicht anders vermerkt. Alle Inhalte dürfen ausschließlich für den privaten Gebrauch genutzt werden. Eine Vervielfältigung oder Verwendung in anderen elektronischen oder gedruckten Publikationen jeglicher Art ist ohne ausdrückliche Zustimmung des Autors nicht gestattet. Bei Interesse an der Nutzung von Inhalten kontaktieren Sie bitte den Autor: http://72213.formmailer.onetwomax.de Ich freue mich über Ihr Interesse! Der Inhaber dieser Website ist nicht verantwortlich für die Inhalte verlinkter Websites.

Wortbilder

Elizabeth Dorr with some of her daughters at Ascona, 1905 (Note the headbands!)

RSS Box

Zum Gedenken an Volker Kühn
2015 scheint das Jahr zu sein, in dem uns die alte...
Friedie - 2. Okt, 00:04
Tucholsky before the Gates
Die traditionsreiche Berliner Restaurantion Tucholsky...
Friedie - 30. Sep, 22:55
Fritz J. Raddatz ist tot
Der Literaturkritiker und Verleger Fritz J. Raddatz...
Friedie - 27. Feb, 23:15
Presseschau zum 125. Geburtstag Tucholskys
Mit freundlichem Dank an tucholsky125.wordpress.com !...
Friedie - 28. Jan, 23:27
“Gute Leute! Nicht schießen!”
Schon bei den ersten Veröffentlichungen der Mohammed-Karikaturen...
Friedie - 7. Jan, 23:39
Die Rettung des Schwejk
Kurt Tucholsky gehörte zu den frühen deutschsprachigen...
Friedie - 5. Jan, 22:57
too-HOLE-skee spricht Englisch
Viel zu lange ist an dieser Stelle schon versäumt...
Friedie - 17. Jun, 22:45

Archiv

März 2006
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
23
27
 
 
 

Musikkiste


Neil Young
Greatest Hits

Einige Bücher und mehr



von Claudia Ott, Heikko Deutschmann, Marlen Diekhoff, Eva Mattes
Tausendundeine Nacht (1001). 24 CDs. Das arabische Original - erstmals in deutscher Übersetzung.



Alfred Döblin
Berlin Alexanderplatz





Ingeborg Bachmann
Sämtliche Erzählungen


Anton Cechov
Meistererzählungen


Ingeborg Bachmann
Sämtliche Gedichte


Thomas Mann
Die Erzählungen


Günter Grass
Danziger Trilogie






Charles Dickens
Bleak House


Charles Dickens
Oliver Twist


Charles Dickens
David Copperfield


Charles Dickens
Die Pickwickier


Karl Marx
Das Kapital



Fritz Gesing
Kreativ schreiben


A. M. Textor
Sag es treffender


Ludwig Reiners
Stilkunst


Ludwig Reiners
Stilfibel


von Josep Guasch (Designer), Maria F Canal (Herausgeber), Christa L Cordes (Übersetzer)
Grundlagen der Zeichnung

von Sol Stein, Michael Bischoff (Übersetzer), Dietmar Hefendehl (Übersetzer), Andrea von Sruve (Übersetzer)
WriteProC Fiction. Das Erfolgswerkzeug für Autoren von Romanen und Kurzgeschichten


von James Joyce
Ulysses, Sonderausgabe


von Homer, Christoph Martin
Die Odyssee


von Carson McCullers
Das Herz ist ein einsamer Jäger


von James Joyce, Hans Wollschläger
Ulysses


von Emmanuel Anati
Höhlenmalerei


von Ryunosuke Akutagawa
Rashomon



von Pablo Picasso, Ingo F. Walther, Carsten-Peter Warncke
Picasso 1881 - 1973


von Fjodor M. Dostojewski, Hans Ruoff, Richard Hoffmann
Die Brüder Karamasow


von Yasunari Kawabata, Tobias Cheung
Land des Schnees (Schneeland)


von Yasunari Kawabata, Siegfried Schaarschmidt
Der Blinde und das Mädchen. Neue Handtellergeschichten.




J./Albeniz, I. Rodrigo Edmon Colomer Paco de Lucia, La Orqueste de Cadaques
Concierto de Aranjuez

Das Leben ist wilbert - copyright Jon
Das Wort zum Lohntag
Jons Nachlese
Jons Schnipsel - Aphorismen, Essays und anderer Kleinkram
Kunst - Links
Kurzdramen des banalen Alltags - copyright Jon
Kurzgeschichten - Miniaturen - Gedichte - Fragmente - copyright Jon
Kurzkrimi der Woche
Praxis Dr. med. Al Bern - Die ultimative Arztserie
Satiren copyright Jon
Schnickschnack
Strandgut aus dem weltweiten Web
Szenen meiner wilden Ehe
Worte - Eine Sammlung
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren